Unser Hotel


Erfahren Sie mehr zu unserem Haus und unseren Möglichkeiten

Weinberghotel Edelacker

Wir sorgen für schöne Erinnerungen und haben selbst eine spannende Historie.

Die Geschichte unseres Hauses reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Als „Neidels Waldhaus“ bot es erstmals Fremdenzimmer an und nannte sich ab 1898 „Edelacker“. Wo heute unsere große Terrasse Ausblick über die Winzerstadt Freyburg ermöglicht, stand einst eine Glashalle, die durch die hauseigene Konditorei versorgt wurde. In den folgenden 100 Jahren blieb das Hotel stets ein beliebtes Ausflugsziel. Die heutige Größe erreichte es aber erst mit einem Neubauteil, der 1996 fertiggestellt wurde. Seit 2018 trägt das 4-Sterne-Haus den Namen „Weinberghotel Edelacker“. Im Vorfeld der Umbenennung erfolgte eine umfangreiche Renovierung.
  • Blick von Zscheiplitz auf Weinberghotel Edelacker, Schloss Neuenburg und den Bergfried „Dicker Wilhelm“
  • Ansichtskarte mit dem Berghotel Edelacker und einer Zeichnung der Edelacker Sage (1914)
  • Luftaufnahme vom Berghotel Edelacker von 1936

Geschichte hat auch der Edelacker selbst. Sie reicht bis ins Jahr 1170 zurück, gibt dem Acker vor unserem Hotel seinen Namen und ist Ursprung des geflügelten Wortes „Landgraf werde hart“. Gemeint ist die „Edelacker Sage“ und die geht so:

Landgraf Ludwig von Thüringen war ein milder und weicher Herrscher. Seine Edelleute und Ritter nutzten dies aus, um die Untertanen zu pressen und zu schinden. Als Ludwig eines Tages verirrt von der Jagd beim Schmied von Ruhla einkehrte und dort Speis und Unterkunft fand, erfuhr er von den Plagen seines Volkes. Bei jedem Hammerschlag sprach der Schmied: „Landgraf werde hart wie dies Eisen! Was taugst du den armen Leuten zu leben? Siehst du nicht wie deine Räte das Volk plagen?“

Der Landgraf nahm sich die Worte zu Herzen und suchte einen Weg, seine Edelleute zu Gehorsam zu zwingen. Als er sie aufforderte, sich zu bessern, rotten sie sich zusammen und empörten sich. Das verstand Ludwig als Eidesbruch. Zur Strafe spannte er die Edelleute nacheinander in einen Pflug, schwang die Geißel und ackerte mit ihnen einen steinigen Boden, der seitdem „Edelacker“ heißt.

Da Ludwig Rache fürchten musste, ging er fortan im eisernen Panzer und wurde nur noch der „Eiserne Landgraf“ genannt.

Bildserie oben: 1921 fertigte der Künstler Walter Hege einen Scherenschnitt, der in fünf Szenen die Edelacker Sage darstellt. Diese wurden das Motiv der Rückseite des Notgeldes der Stadt Freyburg zu dieser Zeit.

images/hotel/Hotel_Edelacker_Nacht1.jpg

Platz für Ihr Event

Die Freude an einer Veranstaltung oder deren Erfolg sind eng mit dem richtigen Ambiente verknüpft. Im Weinberghotel Edelacker finden Sie das passende Umfeld für anspruchsvolle Events.

Wenn eine Veranstaltung das gewisse Etwas braucht, ist sie bei uns genau richtig. Mit dem Service und der Küche eines 4-Sterne-Hotels begeistern Sie Ihre Gäste und unser Ausblick wird eines Ihrer Highlights. Dabei ist das Weinberghotel Edelacker auch für größere Gruppen ausgelegt, die je nach Anlass und äußeren Bedingungen im Haus oder auf den Sonnenterrassen ausreichend Platz finden.

Wählen Sie hier aus möglichen Event-Formaten aus und erhalten Sie alle zusätzlichen Informationen auf Detailseiten.

Presse und PR

Medienberichte und Pressemitteilungen

Erfahren Sie, wie über unser Haus in der Presse berichtet wird und in welchen Medien wir präsent sind.

Karriere im Edelacker

Unser Team sucht regelmäßig Verstärkung

Das Weinberghotel Edelacker beschäftigt aktuell 40 Mitarbeiter*innen. Unterstützung wird dennoch immer wieder gesucht. Auf unserer Karriereseite haben wir aktuelle Ausschreibungen sowie Ausbildungs- und Job-Angebote gesammelt, freuen uns aber auch auf Initiativbewerbungen.

FAQ

Sind Hunde im Hotel und auf den Gästezimmern gestattet?

Obwohl nahezu alle Mitarbeiter*innen Hundefreunde sind, gelten im Weinberghotel Edelacker strenge Regeln für unsere vierbeinigen Freunde:

  1. Auf dem gesamten Hotelgelände und in allen öffentlichen Bereichen des Hauses sind Hunde grundsätzlich an der Leine oder in einer Tasche zu führen. 
  2. Hunde müssen so erzogen sein, dass sie im gesamten Hotelbereich das Bellen unterlassen - zumindest sollten sie sich auf Komando sofort beruhigen lassen.
  3. Im Restaurant und Frühstücksraum sind Hunde nicht erwünscht.
  4. Übernachtungsgäste dürfen ihren Hund mit auf ihr Zimmer nehmen, wenn dies zuvor mit unserer Rezeption besprochen wurde. Es gelten dabei besondere Regeln, zudem erheben wir eine zusätzliche Gebühr von 30,00 € pro Nacht und Hund. Dieser ergibt sich aus dem erhöhten Reinigungsaufwand, der uns dadurch entsteht.
Ist das Rauchen im Hotel gestattet?

Das Weinberghotel Edelacker ist ein Nichtraucherhotel. Im gesamten Gebäude und auf allen Zimmern ist sowohl das Rauchen als auch der Genuss von E-Zigaretten verboten.

Auf unseren Terrassen besteht dieses Verbot nicht, sofern sich andere Gäste nicht belästigt fühlen. Am Seiteneingang des Hotels ist ein Raucherbereich eingerichtet.

Gibt es im Haus einen Aufzug?

Tatsächlich hat das Weinberghotel Edelacker zwei Fahrstühle. Diese führen von der untersten Terrassenebene bis ins oberste Geschoss des Hotels. So erreichen alle Gäste problemlos die Ebene, auf der sie sich aufhalten wollen.

Ausnahmen stellen lediglich sechs Zimmer dar, die von der Rezeptionsebene nur über eine kurze Treppe erreichbar sind.

Wo befindet sich die Ladestation für Elektroautos?

Über unsere Lieferantenzufahrt gelangen Gäste mit einem Elektrofahrzeug zu unserem Personalparkplatz. Dort befindet sich unsere Ladestation, an der zwei Fahrzeuge parallel laden können.

Bitte beachten Sie, dass die Stellflächen vor der Ladestation keine regulären Parkplätze sind. Ihr Fahrzeug müssen sie daher nach dem Ladevorgang auf unseren Gästeplarkplatz abstellen.

Bitte beachten Sie außerdem, dass unsere Ladestation an der Rezeption aktiviert werden muss. Der Ladevorgang wird somit nicht an der Ladestation gestartet sondern durch unsere Mitarbeiter*innen im Hotel.

Ist die Rezeption durchgehend geöffnet?

Ja, es ist rund um die Uhr ein Rezeptionsmitarbeiter persönlich für Sie da, so dass Sie jederzeit problemlos ein- und auschecken können.

Besuchen Sie uns

Weinberghotel Edelacker
Schloss 25, 06632 Freyburg
Weinberghotel Edelacker Logo

© Weinberghotel Edelacker · All rights reserved.
Impressum · Datenschutz · AGB