Kloster Memleben


Museum und Memorialort

Kloster Memleben

31 km entfernt

Kloster und Kaiserpfalz Memleben

Im 10. Jahrhundert geht Memleben unwiderruflich in die europäische Geschichte ein. Mehrfach halten sich König Heinrich I. und sein Sohn Kaiser Otto I. an diesem Ort auf. Als Sterbeort König Heinrichs I. (†936) und Kaiserpfalz steht Memleben am Beginn der Herrschaft Ottos. Gleichzeitig steht Memleben aber auch am Ende seines Kaisertums, da Otto der Große (†973) am selben Ort verstirbt.

Den Geist des ehemaligen Benediktinerklosters, das kurz nach dem Tod Kaiser Ottos I. in Memleben gegründet wird, spüren die Besucher in Memleben noch heute. Die Stifter des Benediktinerklosters Memleben, Kaiser Otto II. und seine Gemahlin Theophanu, beauftragen den Mönchskonvent mit der Pflege des Gebetsgedenkens für Kaiser Otto I.

Die prächtige Ruine einer Klosterkirche aus dem 13. Jahrhundert fügt sich idyllisch in das Ambiente zwischen Klostergarten und Klausurbauten ein. Aber vor allem die nahezu im Originalzustand erhaltene spätromanische Krypta übt auf viele eine spirituelle Anziehungskraft aus.

Nehmen Sie eine Auszeit inmitten des malerischen Unstruttals, wo einst Kaiser Otto der Große sich aufhielt und Mönche jahrhundertelang ihrem Tagwerk nachgingen. Ein romantischer Klostergarten, imposante Architektur, spannende Ausstellungen und ein Klostercafé machen Ihren Besuch im Kloster Memleben zu einem Genuss für alle Sinne.

Das Kloster Memleben lädt zu abwechslungsreichen Veranstaltungen ein. Hier finden Sie die aktuellen Termine.

Fotos: Kloster und Kaiserpfalz Memleben

Besuchen Sie uns

Weinberghotel Edelacker
Schloss 25, 06632 Freyburg
Weinberghotel Edelacker Logo

© Weinberghotel Edelacker · All rights reserved ·
Impressum · Datenschutz · AGB